kaiser elektro

Kaiser

Entwicklung eines Importers für Produktinformationen aus dem PIM-System E-Pro. Übernahme und Aggregation von E-PRO-spezifisch gepflegten Produktinformationen, Informationsblöcken und -Strukturen und anschließende Ausgabe für die Online-Darstellung.

Highlights

  • parametrische Suchfunktion – es werden keine Nullergebnisse bei einer Suche geliefert
  • neue Funktionen & verbesserte Usability:
  • bebilderte Verarbeitungshinweise
  • passende Zubehör- und Werkzeugvorschläge
  • Merkzettelfunktionalität für optimierte Recherchen
  • Produktvergleich mit allen Produktinformationen
  • verbesserte Benutzerführung und weniger Klicks – dadurch mehr Überblick
  • Generierung von Ausschreibungstexten und PDFs mit allen Produktmerkmalen und technischen Details
  • unproblematische, kostensparende und schnelle Umsetzung
  • verwendetes PIM-System musste nicht gewechselt werden

Lösung

High-End Webkatalog für Produkt-Innovationen
infuniq ermöglicht optimale Produktdarstellung im Internet.

Wissenswertes über KAISER
Die Geschichte des Unternehmens KAISER begann bereits vor über 100 Jahren – anfänglich mit der Entwicklung von Isolierrohren, Dosen und Kästen aus Metall für Unterputzinstallationen.

Einst schlossen sich Walther Kaiser und Ernst Spelsberg zusammen und gründeten ihr eigenes Unternehmen, bis sich die Gründerfamilien 52 Jahre später trennten und die Familie Kaiser die Unternehmung fortführte.

Die Familie Kaiser, die das Unternehmen bereits in der dritten Generation leitet, setzte in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich neue Standards für die gesamte Branche und unterstreicht damit die hohe Qualität und den Innovationsgehalt ihrer Produkte im Bereich Elektro-Installationen, Brandschutz- und Schallschutztechnik. Die gewachsene Infrastruktur, die 270 erfahrenen und engagierten Mitarbeiter sowie modernste Technik garantieren höchste Produktqualität „Made in Germany“.

Das Ziel
Die KAISER GmbH & Co. KG hatte bereits ein PIM-Sytem im Einsatz. Die Online-Ausgabe sollte jedoch funktionaler werden. Aufgrund der Strukturierung der Produktattribute im PIM-System und der damit zusammenhängenden Webausgabe war dies aber nicht ohne Weiteres möglich.
Ein Manko war zum Beispiel, dass auch Suchkriterien angezeigt wurden, die in einer bestimmten Produktkategorie gar nicht vorhanden waren. Eine umständliche Suche mittels überfrachteter Suchoptionen, die zudem „Nullergebnisse“ liefern, ist damit vorprogrammiert. Das PIM-System selbst sollte jedoch nicht geändert oder ersetzt werden.

Die Umsetzung
Zusätzlich zu der Ausarbeitung des Konzepts und Designs sorgte die Essener Fullservice Digitalagentur communicode mit Hilfe von infuniq für eine kunden-freundliche Internet-Darstellung der Produkte und Innovationen von KAISER.
communicode entwickelte zudem für KAISER einen speziellen Importer, um Daten aus dem bisher verwendeten PIM-System in infuniq aufnehmen zu können.

Durch Einsatz von infuniq als eigenständige Middleware wurde die Produktdarstellung und die Funktionen im neuen Webkatalog entscheidend verbessert, ohne das bislang eingesetzte PIM-System austauschen zu müssen.
Überflüssige Suchkriterien und Zwischenergebnisse werden nun auf den Internetseiten vorab gefiltert und der Benutzer wird immer ergebnisorientiert zu passenden und vorhandenen Produkten geführt. Eine Produktsuche ohne Ergebnis kann so nicht mehr vorkommen.

Gleichzeitig wurden diverse Performance-Verbesserungen im neuen Webkatalog durch infuniq ermöglicht, die Usability und den Informationsgehalt für den Benutzer optimieren. So kann der Benutzer der Webseite leicht und übersichtlich Ausschreibungstexte generieren und PDFs „on the fly“ auf der Webseit erstellen, welche stets die aktuellsten Informationen zu den Produkten und technischen Details beinhalten.

Sehr nützlich sind die bebilderten Verarbeitungshinweise, die es nicht nur dem Handwerker erleichtern die Produkte zu installieren, sondern auch in vielen Fällen die eigentliche Auswahl der Produkte unterstützen, da man sich so ein noch besseres Bild der Produkte im Vorfeld machen kann.
Auch die Anzeige des passenden Werkzeugs und des Zubehörs, sowie der bequeme Produktvergleich, macht die Material-Auswahl und die -Suche auf dem neuen KAISER-Webauftritt erheblich einfacher.